13. Jahrestagung 1998

Bad Kreuznach, 23. – 24. Oktober 1998

Spezialkurs: Prozess- und Ergebnisqualität in der gastroenterologischen Endoskopie

Vorsitz

K.-H. Meyer zum Büschenfelde, Mainz; J.F. Riemann, Ludwigshafen; E. Seifert, Koblenz

Vorträge

Komplikationen nach endoskopischen Eingriffen (H.E. Adamek, Ludwigshafen)

Stellenwert der Endoskopie in Diagnose und Follow-up von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (W.E. Fleig, Halle)

Follow-up nach endoskopischer Sphinkterotomie und Steinextraktion (T. Bozkurt, Koblenz)

Langzeitergebnisse der perkutanen-endoskopischen Gastrostomie (PEG) (M. Keymling, Meiningen)

STATE OF THE ART LECTURE

Vorsitz

J.F. Riemann, Ludwigshafen

Vortrag

Haut- und Gastrointestinaltrakt (V. Voigtländer, Ludwigshafen)

Der interessante Fall

Vorsitz

J.F. Riemann, Ludwigshafen

Vortrag

Radiologisch-interventionelle Therapie einer seltenen gastrointestinalen Blutungsquelle (C. Benz, Ludwigshafen)

Freie Vorträge

Vorsitz

G. Gerken, Mainz; M. Rupp, Neustadt/W.

Vorträge

Chirurgisches Management von Leberabszessen (A. Hadian, Mainz)

Beweist das „double-duct sign“ das Vorliegen eines Pankreaskarzinoms? (M. Menges, Homburg/Saar)

Phase-I-Studie zur aktiven spezifischen Immuntherapie von Patienten mit Magenkarzinomen durch eine autologe, aus Tumormaterial aufgereinigte Hitzeschockprotein/Peptidkomplex-96-(HSPPC-96-)Vakzine (M. Heike, Mainz)

I. Hauptthema: Karzinome des GI-Traktes und ihre Vorstufen

Vorsitz

P. Galle, Mainz; K.-H. Meyer zum Büschenfelde, Mainz

Vortrag

Ist ein Praxis-Screening möglich? (A. Lütke, J. Weismüller, Koblenz)

Papillenadenome und Duodenaladenome – was tun? (H.-G. Berger, Ulm)

Häufigkeit der Karzinomentwicklung bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen? (A. Stallmach, Homburg)

Flache Adenome im Dickdarm – eigenständige Identität? - Häufigkeit und Konsequenzen - (J. Mueller, München)

Ist der Barrett-Ösophagus eine relevante Präkanzerose? (C. Ell, Wiesbaden)

II. Hauptthema: Technische Innovationen in der Gastroenterologie -Stellenwert 1998-

Vorsitz

E. Seifert, Koblenz; M. Zeitz, Homburg

Vortrag

Minilaparoskopie bei unklaren Lebererkrankungen? (A. Lohse, Ilka Helmreich-Becker, Mainz)

Photodynamische Therapie bei malignen Läsionen im GI-Trakt? (Marianne Ortner, Berlin)

Intraduktale Sonographie bei unklaren Gallengangsbefunden? (H. Seifert, Frankfurt)

Magnetresonanztherapie, -angiographie und -cholangiopankreatographie bei Pankreastumoren? (H.J. Brambs, Ulm)

Farbkodierte und kontrastmittelverstärkte Duplexsonographie bei unklaren intraabdominellen Gefäßveränderungen? (M. Gebel, Hannover)